Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz, rechtmäßigen Umgang und zur Geheimhaltung personenbezogener Daten, sowie zur Datensicherheit, insbesondere das nationale Datenschutzgesetz (DSG), die Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie das Telekommunikationsgesetz (TKG). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Ihrem Besuch und Ihrer Nutzung unserer Website.

 

WEBSERVER-PROTOKOLLE
Der Webserver speichert bestimmte personenbezogene Daten, wie Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs, die besuchte Internetseite (als URL) und den sogenannten User Agent, in dem Ihr Browser Details zur verwendeten Software bzw. dem Betriebssystem übermittelt. Wir speichern diese Daten maximal 30 Tage lang und ausschließlich aus technischen Gründen für eine etwaige Fehleranalyse unseres Internetauftritts.

 

COOKIES
Unsere Website verwendet sogenannte „Session Cookies“. Dabei handelt es sich um ein einziges, gewöhnliches Cookie (eine kleine Textdatei, die Ihr Browser temporär auf Ihrem PC ablegt und ausschließlich Text enthält), das nur während des Besuches der Website aktiv ist. Session Cookies sind somit zeitlich begrenzt und werden grundsätzlich mit dem Schließen des Browsers/Tabs gelöscht. Wir nutzen Cookies ausschließlich aus technischen Gründen, um Ihren Besuch auf unserer Webseite so zu optimieren, dass Daten die bereits beim Besuch der ersten Seite geladen wurden, nicht erneut erzeugt werden müssen. Die Website wird dadurch bei wiederholten Aufrufen schneller geladen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

 

RECHTSGRUNDLAGEN
Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Website erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist der Betrieb, die Sicherheit und der Optimierung der Website.

Ihre Daten werden von uns (außer im Rahmen der Webserver-Protokolle und der Webanalyse) nur erhoben, wenn Sie uns diese selbst mitteilen, z.B. weil Sie einen unserer angebotenen Dienste zu nutzen (beispielsweise Anfragen, Online-Bewerbung). Diese Daten werden dann ausschließlich zur Durchführung des jeweiligen Dienstes verarbeitet und/oder genutzt und die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung.

 

VERLINKUNGEN AUF ANDERE WEBSITES
Auf unserer Website sind auch Links zu anderen Websites enthalten. Die hier beschriebene Datenschutzerklärung gilt jedoch für diese Websites nicht. Wir ersuchen Sie deshalb, diese Websites direkt zu besuchen, um die für die jeweiligen Websites dort datenschutzrechtliche Informationen zu erhalten. Die Ploier+Hörmann Bau GmbH kann für von diesen Websites ausgehende Maßnahmen oder für deren Inhalt nicht haftbar gemacht werden.

 

DATENSICHERHEIT
Die Website wird von Ploier+Hörmann Bau GmbH selbst gehostet und es werden technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt, um Ihre erhobenen Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Dessen ungeachtet besteht möchten wir darauf hinweisen, dass die Übertragung von Daten im Internet ungesichert erfolgt und somit die Gefahr besteht, dass Daten von Dritten abgefangen und verwendet werden. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend optimiert. Sie können sich gerne über die oben genannten Kontaktmöglichkeiten mit uns in Verbindung setzen, um nähere Informationen zu den Sicherheitsmaßnahmen zu erhalten.

 

BETROFFENENRECHTE
Von der Datenverarbeitung betroffene Personen haben gemäß der Datenschutz-Grundverordnung ein Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die verarbeiteten personenbezogenen Daten, sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 15 bis 21 DSGVO). Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren (Art 77 DSGVO). In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. Sofern die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit schriftlich (E-Mail ausreichend) an Ploier+Hörmann Bau GmbH widerrufen. Ein Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht.

Zur Wahrung ihrer Rechte aus dem Datenschutzrecht kann sich jede betroffene Person an Ploier+Hörmann Bau GmbH wenden.

 

SONSTIGES
Im Zuge der laufenden Weiterentwicklung wird diese Datenschutzerklärung weiterhin angepasst. Änderungen auf unserer Website werden rechtszeitig bekanntgeben. Deshalb sollten Sie regelmäßig auf diese Datenschutzerklärung zugreifen, um sich über die aktuelle Version zu informieren.

 

KONTAKT
Wenn Sie weitere Fragen zum Datenschutz haben, dann schreiben Sie bitte an officeno@sonicht.p-h.at.